Der Genuss Coach

Täglich genießen – in allen Lebenslagen

Work-Life-Balance ist in aller Munde. Stellen Sie sich eine Wippe vor, die ins Gleichgewicht gebracht
werden muss. Das bedeutet: Es gibt zwei Pole, die nichts miteinander zu tun haben. Meist geht es
uns mit dem Thema Ernährung auch so. Wir wissen, dass wir uns besser und regelmäßiger ernähren
müssten, kriegen die Balance aber nicht hin. Die Erfahrung zeigt – es bedeutet einen großen
Aufwand, die Wippe nach unten zu drücken.

Wie wäre es, wenn es nicht um zwei Gegenpole, sondern um eine einfache, genussvolle Symbiose
ginge?

Um die Realisierung dieser Symbiose geht es in allen Angeboten unter dem Motto LebensGenuss.
Denn nur mit Spaß und Freude funktioniert es, alle seine Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Es handelt sich hier sozusagen um ein Anti-Askese-Programm.

Mit diesem Programm begleite ich auch Beate Mader und ich bin mir sicher, dass wir beide und die Leser viel Spaß haben werden.

In diesem Sinne wünsche ich viele genussvolle Momente.

Andrea Brenner

One comment on “Der Genuss Coach

  1. Pingback: Der erste Termin – Beschnuppern und Ausloten |

Leave a reply